Baubegleitung für Wohngebäude

Eine Baubegleitung nach KfW-Anforderungen hilft Fehler schon im Vorfeld und während der Sanierung oder des Neubaus zu erkennen, zu vermeiden oder ggf. rechtzeitig zu beseitigen.

Vor und während der Durchführung der Sanierung stehe ich Ihnen beratend zur Seite. So kann sichergestellt werden, dass auch die richtigen Materialen in der gewünschten energetischen Qualität bestellt werden.

Während der Vor-Ort-Termine überprüfe ich, ob die richtigen Materialien geliefert und alle Anschlussdetails richtig ausgeführt wurden. Dabei erstelle ich auchz die Dokumentation, eine sogenannte Hausakte. Darin sind zum Schluss alle Unterlagen enthalten, die Sie bei einer möglichen KfW-Prüfung vorweisen müssen. 

Die Baubegleitung für den Neubau oder die Sanierung eines Gebäudes wird von der KfW mit 50% der Bruttokosten (maximaler Zuschussbetrag 4.000,00 €) über das KfW-Programm 430 gefördert.